traser-Bronze-Vintage-Retro-Field-Watch

Bronze Uhren – die große Übersicht

Bronze-Uhren sind ein relativ neues Phänomen – insbesondere viele Micro-Brands, also unabhängige und kleine Uhrenmarken, versuchen sich mit der Kupfer-Zinn-Legierung von den etablierten Herstellern abzuheben. Aber auch die großen Uhrenmarken haben den Bronze-Trend erkannt und bringen zunehmend Bronze-Uhren heraus, darunter die Rolex-Tochter Tudor mit dem beliebten Modell Black Bay Bronze:

Ich habe für diesen Artikel eine umfangreiche Bronze-Uhren-Übersicht zusammengestellt und mit den wichtigsten Informationen in einer kompakten Tabelle aufbereitet.

Darüber hinaus habe ich noch einige Hersteller von Bronze-Schließen ausfindig machen können. Weitere Tipps & Tricks (z.B. Wege zur Turbo-Patina) gibt es natürlich auch in diesem Artikel.

Der Charme von Bronze-Uhren

Bronze-Legierungen sind schon mehrere Tausend Jahre alt. Geschichte-Nerds wissen: In der sogenannten Bronzezeit (2200 bis 800 v. Chr.) hat der Mensch Metallgegenstände wie z.B. Waffen oder Rüstungen vorrangig aus Bronze hergestellt.

Auf jeden Fall gilt: mit einer Bronzeuhr fällt man gefühlt auf wie ein bunter Hund. Wenn ich mal auf meine Uhr am Handgelenk angesprochen werde (was wirklich nicht oft vorkommt), dann auf ein Bronze-Modell 😉

traser P67 Officer Pro Automatic Bronze Colosseo Außen_cut
traser Bronze-Uhr vor dem Kolosseum in Rom

Der Charme von Uhrengehäusen aus Bronze ist ein in aller Regel wirklich genialer Vintage-Look – insbesondere sobald sich die sogenannte Patina auf der Bronze-Uhr bildet. Dieser z.B. durch Feuchtigkeit oder Hitze bedingte Alterungseffekt schützt die Bronze wie eine Haut vor weiterer Korrosion.

Hier ein direkter Vergleich zwischen einer fortgeschrittenen Patina (links) und eher „jungfräulichen“ Patina (rechts):

Hier gibt es übrigens ein sehr extremes Beispiel für eine Bronze-Patina, die teilweise sogar grün geworden ist.

Übersicht Bronze-Uhren mit Preisen und Eckdaten

Hier nun die versprochene Übersicht über aktuelle Bronze-Uhren-Modelle – die meisten können direkt auf der Seite der Hersteller bezogen werden. Teilweise sind auch noch ausverkaufte Modelle in der Tabelle enthalten, da diese oftmals über ebay, das Uhrforum & Co. gebraucht zu bekommen sind.

[Die Tabelle wird auf Mobiltelefonen unter Umständen nicht korrekt dargestellt – bitte Smartphone im Querformat nutzen]

Marke/HerstellerModell(reihe)DurchmesserUhrwerkWaDiListenpreis
(Währung beachten)
AevigValkyr39mmMiyota 901510bar479 €
AnonimoMilitare Chrono43,5mmSellita SW300 mit Chrono-Modul12barab 3890 CHF
AnonimoEpurato42mmSellita SW200-1 5bar2990 CHF
AnonimoNautilo44,4mmSellita SW200-1 20barab 2190 CHF
AquadiveBathyscaphe 10043mmETA 2836100bar1790$
Aquatico Super Charger Dive 100043mmSeiko NH35100bar599$
Aquatico Bronze Sea Star42mmSeiko NH3530bar299$
Aquatico Bronze Blue Angels43mmSeiko NH3730bar279$
ArchimedePilot 4242mmETA 2824-25bar820-950€
ArchimedeSportTaucher41,5mmSW 200-130bar1.080 €
ArmidaA1 Bronze45mmMiyota 9015100bar899$
AVI-8Flyboy AV-4042-0345mmMiyota 82155bar800$
BalticAquascaphe39mmMiyota 903920bar750€
Ballast 1903BL-3136 Dreadnought47mmSellita SW20010bar950$
Baume & MercierClifton Club42mmETA 2893-210bar2.600 €
Bell & RossBR 03-92 Diver Green Bronze42mmSellita SW300-1 30bar3.900 €
Bob WellsonBronze Seal45mmSeiko NH35A und ETA 2824-210bar700-1200$ 
BorealisBatial Bronze44mmMiyota 9015300bar445$
DescrierBronze Pilot Automatik45mmMiyota 821510barca. 370€
EbelDiscovery Gent41mmETA 2824-220bar2.300 €
EdoxSky Diver Military42mmSellita SW20030bar1.490 €
ElyseeBronze Automatik41mmMiyota 821A10bar495 €
EnnebiFondale Bronzo47mmETA6498100bar4980$
EternaKontiki44mmEterna 3902A20bar2950$
GeckotaK346mmMiyota 821510bar118 €
Gruppo GammaBronze Vanguard44mmMiyota 90S520bar579$
Gruppo GammaVanguard Retro AN-1344mmETA 282420bar850$
H2OOrca Dive Bronze44mmETA 2892200bar1.130 €
HanhartPrimus Nautic Pilot44mmSellita SW51010bar2.950 €
HelbergCH645,5mmMiyota 9015100bar714-785€
HelbergPorthole Bronze44mmETA 2824-250bar1299$
HelbergGauge Bronze47mmETA 2824-2100bar1449$
HelbergShark Diver40mmETA 2824-250bar1199$
HelbergStingray 4747mmETA 2824-250bar1299$-1349$
HelbergStingray 4343mmETA 2824-230bar1299$-1599$
Hentschel HamburgH2 Hamburg Botschafter38,5mmAutomatik-Kaliber, veredelt5bar5.980 €
Hentschel HamburgSeven Seasab 35mmHandaufzugwerk, veredelt5bar8.480 €
Hentschel HamburgH2 Hamburg Botschafter38,5mmHandaufzugwerk, veredelt5bar5.980 €
Hentschel HamburgH1 Chronometerab 35mmHandaufzugwerk, veredelt5bar7980€-8980€
Heroic18M9 Bronze Diver47mmMiyota 90S550bar799-829$
Heroic18M8 Bronze Diver47mmMiyota 90S550bar799$
IWCBig Pilot Perpetual Cal.46,2mmManufakturkaliber 526156bar29.800 €
IWCPilot Spitfire39mmManufakturkaliber 321106bar5.450 €
IWCPilot UTC41mmManufakturkaliber 827106bar9.700 €
IWCPilot Spitfire Chronograph41mmManufakturkaliber 693806bar7.000 €
IWCBig Pilot Heritage46,2mmManufakturkaliber 521106bar13.300 €
IWCAquatimer44mmManufakturkaliber 89365 30bar10.300 €
LÜM-TECCombat B19Miyota 901530bar833 €
LÜM-TECM-Serie44mmSellita SW200-120bar870 €
MagretteVantage Bronze44mmMiyota 901550bar685$
MagretteMoana Pacific Waterman42mmETA 2893-250bar890$
MakaraHawksbill Sea Turtle44mmSeiko NH3530bar395$
MakaraSea Turtle44mmSeiko NH3530bar395$
Maurice LacroixAikon42mmSellita SW200-1 20bar1.950 €
Maurice LacroixAikon44mmRonda Quarz10bar1.390 €
MeistersingerPerigraph43mmSellita SW200-1 5bar2.090 €
Montblanc1858 Chronograph42mmSellita SW500-110bar4.690 €
Montblanc1858 Geosphere42mmSellita SW3001bar5.950 €
Montblanc1858 Automatic40mmSellita SW20010bar2.950 €
MovasBronze Officer45mmSeagull Cal 21-A10bar1050$
MovasDiver IV45mmSeagull Cal 2130bar1340$
Mühle-GlashütteSAR Rescue-Timer42,5mmSellita SW200-1 100bar2.200 €
Mühle-GlashütteYacht-Timer BRONZE44mmSellita SW200-1 30bar2.400 €
Mühle-GlashütteTerrasport IV42mmSellita SW200-1 10bar1.800 €
OrisCarl Brashear Limited42mmSellita SW200-1 10bar2.600 €
OrisCarl Brashear Chronograph43mmSellita SW51010bar4.400 €
Oris Big Crown Pointer Date36mmSellita SW200-1 5bar1.800 €
PaneraiLuminor Submersible 195047mmManufakturwerk P.900230bar9.600 €
PrometheusPoseidon Bronze43mmMiyota 9015 350bar750$
RadoCaptain Cook Bronze42mmETA C07,30bar2.620 €
SpinnakerTesei Bronze43mmSellita SW20030bar850$
SteinhartMarine-Chronograph44mmETA 77505bar990 €
SteinhartTRITON Military Bronze45mmSoprod A 1030bar690 €
SteinhartOCEAN 1 Bronze42mmETA 2824-230bar450 €
SteinhartNav B-Uhr 4747mmETA Unitas 6497-13bar470 €
SteinhartTRITON 30 ATM Bronze45mmSoprod A 10-2 Top30bar690 €
SteinhartMarine-Officer Bronze44mmETA 2824-2 elabore3bar910 €
SteinhartNav B-Uhr 4444mmETA Unitas 6497-13bar470 €
SteinhartNav B Chrono 44 BronzeETA Valjoux 77505bar1.250 €
TAG HeuerAutavia Bronze42mmSellita SW200-1 10bar3.650 €
TimefactorsPrecista Bronze PRS-3042mmETA 2824-2 top10bar755£
traserP67 Officer Pro45mmETA 282410bar849 €
TudorHeritage Black Bay43mmManufakturwerk20bar3.740 €
VDBTimer II55mmETA 77503.290 €
VDB2016/2018 Bronze46mmETA 2824-22.290 €
VDBNo Limit Bronze46mmETA 2824-220bar2.325 €
VentusCaspian C-0142mmSeiko NH3510bar299$
VentusCaspian C-0342mmSeiko MechaQuartz10bar299$
Viribus UnitisLuft-Modellreihe42mmMiyota 901520bar468 €
Viribus UnitisLand-Modellreihe44mmSellita SW360-120barab 1890€
ViscontiRoma 60’s Sport42mmSellita SW200-15bar1.890 €
ViscontiRoma 60’s Chrono42mm?5bar3.690 €
Vostok EuropeAlmaz Space StationSeiko NH3520bar500 €
WempeZeitmeister XL45mmETA A07.1615bar2.975 €
ZelosHammerhead 1000M44mmSeiko NH35100bar689$
ZelosChroma 2 Limited Edition42mmMiyota 821A5bar299$
ZelosAbyss 3000m43mmMiyota 9015300bar820$
ZenithPilot Type 20 Extra Special45mmManufakturwerk Elite 67910bar6.900 €
ZentonB4343mmETA 2824-250bar999$
ZentonB4242mmETA 2824-250bar899$
ZentonB43 Chrono43mmETA 775050bar1249$

Die mit Abstand am häufigsten eingesetzte Bronzelegierung bei Uhrengehäusen ist ganz klar CuSn8 ist, welches aus 92% Kupfer und 8% Zinn besteht. Allerdings geben viele Hersteller die Legierung nicht auf der Website an (insbesondere die „großen“ Marken wie IWC): Da Bronze-Legierungen sehr unterschiedlich sein können, sollte man ggf. vor dem Kauf beim Hersteller nachfragen, welche Legierung verwendet wurde, da dies möglicherweise die Bildung der Patina verringern kann – und grade die Patina macht ja den Charme dieser Uhren aus!

Als Beispiel sei hier Aluminium-Mehrstoffbronze genannt, die die Legierung CuAl10Ni5Fe4 nutzt. Auch hier ist der Löwenanteil Kupfer (Cu), allerdings handelt es sich hier um eine Mehrstoffbronze mit recht großen Anteilen Aluminium (Al), Nickel (Ni) und Eisen (Fe). Mehrstoffbronze wiederum bildet nicht so schnell Patina aus wie CuSn8!

Wie in der Tabelle ebenfalls deutlich wird, kommt Bronze sehr häufig bei Taucheruhren zum Einsatz. Das hat neben den rein optischen Aspekten einen ganz einfachen Grund: Bronze ist meerwasserbeständig und wird daher z.B. im Schiffbau verwendet. Auch Taucherhelme wurden früher aus Bronze gefertigt:

diving-helmet-bronze-watch
Quelle: Pixabay

Etwas enttäuschend in diesem Zusammenhang ist allerdings, dass viele der recherchierten Bronze-Taucheruhren nicht über die magische Grenze von 20bar Wasserdichtigkeit kommen, welche allerdings für das Tauchen mit Ausrüstung nötig wäre – für viele Endkunden ist dies aber sicherlich verschmerzbar.

Aquatico Super Charger Dive 1000 Bronze Header
Aquatico-Bronze-Uhr mit sehr hoher Wasserdichtigkeit

Bronzeuhren werden kommen oftmals mit Lederbändern im „Used Look“, um die Vintage-Optik zu unterstreichen. Auch Textilbänder, insbesondere in der komplementären Farbe Grün, sind nicht unüblich.

Wenn man seiner (Bronze-) Uhr eine neue Optik spendieren will, empfehle ich außerdem einen Blick in diesen Artikel: Greenpilot-Watchstraps: Handgemachte Lederbänder – 100% individualisierbar

Zu einem schönen Uhrenband gehört aber natürlich auch die passende Bronze-Schließe…

Übersicht Bronze-Schließen für Uhren

Eine Auswahl an schlichten und auffälligen Bronze-Schließen gibt es bei Corrigia. Auch die NATO- bzw. Zulu-Armbänder mit Bronze-Ringen von Miro’s Time sind einen Blick wert.

Wenn man mit der Auswahl bei diesen Händlern nicht zufrieden ist, kann man auch selbst Hand anlegen und eine ganz normale Edelstahlschließe mit Feuer behandeln: Empfehlenswert ist dabei z.B. ein Crème Brûlée Brenner, mit dem man die Schließe auf einem Backblech gleichmäßig anfeuert bis die gewünschte Färbung erreicht ist.

Alternativ kann man auch, bevor man sich ein schönes Steak auf dem Gasgrill brät, die Schließe auf die Abdeckung der Gas-Brenner (Flammenverteiler, Flammenblech) packen – Grill anmachen und warten!

Das Stichwort lautet hier „Anlauffarbe“, welche durch Oxidation auf der Oberfläche von Stahl erreicht wird. Wenn man eine Stahl-Schließe passend zu einer Bronzeuhr färben will, beträgt der zu erzielende Temperaturbereich etwa 230-250°C.

Achtung: Der gewünschte Effekt stellt sich – je nach Temperatur – recht schnell ein. Bleibt die Schließe zu lange auf dem Grill, wechselt die Farbe vom gewünschten Bronze-Ton zu Lila bzw. Blau.

Tipps & Tricks zu Bronze-Uhren: Turbo-Patina und Feuerbehandlung für Armband-Schließen

Eieiei: Turbo-Patina selbst erzeugen

Wenn man die natürliche Patinierung der Bronze-Oberfläche beschleunigen will, hilft eine oft genannte Methode, die neben der Uhr nur ein hart gekochtes Ei braucht:

Das Ei einfach zerquetschen, die Uhr etwas damit einreiben und  den restlichen Ei-Matsch zusammen mit der Bronze-Uhr in eine luftdichte Tüte oder Box packen. Das Schwefel im Ei reagiert dann mit der Bronze – erste sichtbare Ergebnisse sind bereits nach ein paar Stunden sichtbar. Fertig ist die Turbo-Patina für die Bronze-Uhr!

Es hilft natürlich, wenn die Bronze-Uhr wasserdicht ist, damit man diese nach dem Prozedere ordentlich säubern kann 😉 Das Ergebnis vom Uhrforum-Mitglied noosa findet ihr schön bebildert hier: Bronze-Uhren-Experiment im Uhrforum.

Turbo-Patina mit Schwefelleber

Wer seine Uhr ungern mit Ei-Matsch einschmiert, kann einen beschleunigten Patina-Effekt auch mit Kaliumpolysulfid (Schwefelleber) herbeiführen: Das ist eine Mischung aus Kaliumsulfid, Kaliumpolysulfiden, Kaliumthiosulfat und Kaliumsulfat und kann z.B. einfach bei Amazon bezogen werden: Schwefelleber bei Amazon. Mit der mit Wasser angerührten Schwefelleber kann man die Bronze-Uhr einfach einpinseln und wenige Minuten warten, bis der gewünschte Alterungseffekt eingetreten ist. Achtet bei dieser Methode unbedingt auf die Zeit – sonst kann es passieren, dass die Uhr ratz-fatz viel dunkler ist, als gewünscht. Gegebenfalls vorher an einer günstigen Bronze-Schließe üben!

Ich persönlich rate eher zur Ei-Methode: Dauert zwar länger, ist aber nicht ganz so riskant wie die Schwefelleber-Methode.

Bronze-Uhren reinigen

Möchte man eine Patina doch wieder „los werden“, so bieten sich einfache Hausmittel bzw. leicht zu beschaffende Mittel zur Reinigung an:

  • Zitronensäure (ggf. verdünnt)
  • Essig oder Essigessenz (ggf. verdünnt)
  • Natron
  • ein Gemisch aus Backpulver, Wasser und Salz
  • Seifenlauge
  • allgemeine Metallreiniger (geeignet für Kupfer und Bronze)
  • Alkohol (Spiritus)

Leichte Verschmutzungen kann man problemlos beispielsweise mit Zitronensäure, Essig oder Essigessenz reinigen. Nicht vergessen: Nach der Reinigung das Uhren-Gehäuse mit klarem Wasser abspülen.

Durchführung aller Tricks natürlich auf eigene Gefahr!

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, freue ich mich über ein Like bei FacebookInstagramYouTubePinterest oder Twitter. Ooooooder

Du kannst auch im Facebook Messenger immer auf dem Laufenden über neue Beiträge auf meinem Blog chrononautix.com bleiben.

Auch über Kommentare freue ich mich immer sehr (Kommentare werden einzeln, in der Regel innerhalb weniger Minuten, freigeschaltet). Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

9 Gedanken zu “Bronze Uhren – die große Übersicht”