Günstig, günstiger, cheapestnatostraps? Paratrooper Straps im Marine Nationale Stil im Hands-On

Ich staunte zunächst nicht schlecht als ich die Preise für die neuen Paratrooper Single Pass Straps (im Marine Nationale-Stil) von cheapestnatostraps gesehen habe, nachdem ich über eben jene auf Instagram gestolpert bin. Ich hatte beim spezialisierten schwedischen Uhrenbänder-Shop zwar bis dato noch nie bestellt, bekannt war er mir aber durchaus. Mit Blick auf Kampfpreise von unter 10 Euro pro Stück (inklusive Mengenrabatt) für die neuen Textil-Bänder, die an die historischen Marine Nationale-Uhrenbänder angelehnt sind, scheint Sofie, die Betreiberin von cheapestnatrostraps.com, ihrem Namen alle Ehre zu machen. Also habe ich jüngst ohne groß zu zögern fünf Stück der neuen Bänder gekauft. Aber sind diese eine echte Alternative zum „Original“ von Erika’s? Darauf schon mal ein klares Jein!

Paratrooper-Bänder von cheapestnatrostraps – was taugt die günstige Uhrenarmband-Alternative im Marine Nationale Stil?

Weibliche Uhrenfans sind an sich schon eher eine Rarität. Seit Jahren mühe ich mich ab meine Frau für Uhren zu begeistern – doch meistens wandert der Blick beim Shopping dann klassischerweise doch eher Richtung Schuhe und Handtaschen 😉

Hinter cheapestnatostraps.com steckt aber tatsächlich eine uhrenverrückte Dame, die sympathisch wirkende Stockholmerin Sofie, die sich selbst als Watch Enthusiast und Uhren-„Nerd” bezeichnet.

Das Konzept von Sofies Paratrooper-Straps orientiert sich an einer einfachen, aber naheliegenden Idee der französischen Marine (Marine Nationale) aus den 1970er Jahren: Die Marine Nationale bekam damals ihre Dienstuhren von Tudor, Doxa, Z.R.C. & Co. (knauserigerweise) ohne Bänder geliefert, weshalb französische Marinetaucher sich einfach selbst beholfen haben, indem sie Fallschirmgurtbänder zurechtschnitten, um diese als Uhrenbänder zu nutzen. Hier ein original Beispiel:

Tudor Oyster Prince Submariner
Tudor Oyster Prince Submariner der französischen Marine (Marine Nationale) aus den 70er Jahren, Bild: Tudor

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass meine Erwartungen an Sofies Paratrooper Bänder im Marine Nationale-Stil bei einem Kaufpreis von 11 Euro pro Stück nicht allzu groß waren (bzw. bei meiner Bestellung nur knapp 9€ pro Stück, da es ab fünf Bändern 20% Rabatt gibt).

Mein erster Eindruck war aber: Nicht schlecht, Herr Specht! Die Optik macht einen hochwertigen Eindruck, der robuste Stoff hat eine durchaus angenehme Oberfläche. Die Nähte sind ordentlich verarbeitet, die Hardware ist an den kritischen Stellen schön glatt…

Das tolle an den Bändern ist, dass sie flexibel sind und sich – anders als übliche Nato-Bänder – wie ein Gummiband dem Handgelenk anpassen. Sehr praktisch bei etwas wuchtigeren Uhren wie die Sinn U1

Zunächst habe ich meine Laco Erbstück Beobachtungsuhr von ihrem original Lederband befreit, um ein Paratrooper-Band zu montieren. Und bevor jetzt jemand schreit warum ich das denn bei einem so genialen Lederband überhaupt tue? Nun: Das Laco-Lederband ist zweifellos optisch die beste Wahl, trägt aber leider an der Unterseite sehr dick auf – und das kann in meinem Sesselpupser-Job doch ziemlich nerven, wenn ich mit der Tastatur jongliere. Die Paratrooper-Bänder von cheapestnatostraps.com sind – wie es typisch für diese Art Bänder ist – an der Unterseite sehr flach (Stoff und Hardware) und daher im Büroalltag angenehm zu tragen.

Bevor ich aber das Band an die Uhr bekommen habe, musste ich doch etwas grübeln. Im Vergleich zu den beliebten Marine Nationale Straps von Erika’s Originals fehlt ein Teil der Hardware, d.h. ein Stück Metallöse. Auf den ersten Blick wirkt das ziemlich unlogisch… (Bilder: oben = Erika’s Original Vintage MN Strap, unten = Paratrooper Band von cheapestnatostraps.com)

Des Rätsels Lösung ist aber ganz einfach und erklärt auch warum die Paratrooper-Bänder in einer Einheitsgröße kommen: Man stellt einfach den „Metalldurchzug“ ein und das überstehende Textil-Endstück wird letztendlich einfach unter das Band geschoben. Mit anderen Worten fädelt man (wie bei normalen Nato-Bändern) das Paratrooper-Band quasi in die Uhr ein und schiebt den Metalldurchzug auf die passende Größe zurecht, sodass man den Clip einhaken kann:

Meine ersten Bedenken waren dann, dass sich das Endstück des Bandes doch bestimmt im Alltag wieder „rausschiebt“ – schließlich hat es ja durch die fehlende Hardware keinen festen Halt bzw. keine Stabilität. Meine Bedenken wurden allerdings zerstreut – zumindest weitestgehend. Ich habe die Bänder viele Stunden testgetragen, auch an unterschiedlichen Uhren. Fazit: Ja, es kann passieren, dass das Endstück des Bandes leicht an der Seite rausguckt, meistens aber lag es bei meinem Testtragen sicher zwischen Haut und Band.

Kommt nicht oft vor, ist aber natürlich ein Nachteil gegenüber dem Original von Erika’s: Das Endstück der Paratrooper-Bänder von Sofie ragt hin und wieder an der Seite raus

Zweifellos ist die Lösung von Erika’s Originals besser, ich gehe aber davon aus, dass Sofie diese designtechnische Änderung vornehmen musste, da die Original-Bänder von Erika’s patentiert sind. Tipp: Ein nachträgliches Kürzen des Endstückes würde ich persönlich unterlassen, da sich das flexible Textil wahrscheinlich „aufriffeln“ würde. Und auch nachträgliches Versiegeln der Schnittstelle dürfte nicht die beste Idee sein, schließlich liegt das Endstück auf der Haut auf und kann bei unsachgemäßer Versiegelung eine ziemlich kratzige Angelegenheit werden…

Hier ein paar Band-Uhr-Kombinationen der Paratrooper-Bänder von cheapestnatostraps am Handgelenk (von oben nach unten: Breitling Colt, Laco Erbstück, Sinn U1):

Fazit zu den Paratrooper Bändern im Marine Nationale Stil von cheapestnatostraps

Meine Frau meinte nur: Du machst ein Band für ’nen Zehner an eine Uhr im Wert von mehreren Tausend Euro? Antwort: Jupp – mach ich! Denn den günstigen Preis sieht man den Paratrooper-Bändern von cheapestnatostraps.com nicht an, sie wirken keineswegs „billig“. Und: An heißen Sommertagen sind Textilbänder auf jeden Fall eine gute, abwaschbare Alternative. Wer will schon Lederbänder bei 36°C durchschwitzen, sodass diese nach ein paar Wochen einfach nur noch siffig-schmierig sind ?

Sind die original Marine Nationale Bänder von Erika’s besser? Klar sind sie das – es wäre auch schlimm, wenn dem nicht so wäre bei einem Preisunterschied von Faktor 5 aufwärts 😉 Insbesondere die zusätzliche Hardware bzw. Öse in Kombination mit einer exakt passgenauen Anfertigung für euren individuellen Handgelenkumfang ist bei Erika’s Marine Nationale Bändern natürlich ein großer Vorteil (bei cheapestnatostraps.com gibt’s nur Standardlängen und es fehlt wie gesagt die Öse am Endstück).

Des Weiteren ist bei Erika’s Originals MN Straps die Auswahl größer und es sind weitere Individualisierungen möglich, darunter beispielsweise Nummern-Prints oder Hardware in passendem Metall (z.B. Bronze, Edelstahl poliert etc.).

Und nicht zu vergessen: Erika führt (unter anderem) auch ein Band im Programm, welches tatsächlich aus „New Old Stock“ (NOS) Material des französischen Militärs hergestellt wird (das Erika’s Vintage MN Strap / die anderen MN Straps sind im selben Stil, aber aus fabrikneuem Textil hergestellt). Ich habe ein solches Band an meiner Sinn U1 und bin nach wie vor begeistert:

Dennoch sind die Paratrooper-Bänder im Marine Nationale-Stil von cheapestnatostraps.com eine günstige Alternative, wenn man bei kleinem Budget gern und oft Bänder wechseln möchte, um der Lieblingsuhr eine frische Optik zu verpassen: Die Qualität bei Sofie ist gut, die fehlende Metallöse im Alltag durchaus verschmerzbar – bei einem Preis von unter 10€ pro Stück macht man definitiv nichts falsch.

Bitte beachtet, dass alle Preise im Shop (ungewöhnlicherweise) netto und in US-Dollar sind, sodass am Ende im Einkaufswagen noch Steuern oben drauf kommen und eine Währungsumrechnung erfolgt. Bei meiner Bestellung hat ein Band exakt $12,44 gekostet, umgerechnet also ca. 11€ (ab fünf Bändern gibt’s mit dem Rabattcode „20“ ein Band kostenlos, somit sind’s ca. 9€ pro Stück). Mit dem Zoll habt ihr natürlich nichts am Hut, da Schweden bekanntermaßen zur EU gehört und die Bänder direkt aus Stockholm verschickt werden. Der Versand ist mit $1,95 mehr als fair (ab $25 Bestellwert kostenlos).

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, freue ich mich über ein Like bei FacebookInstagramYouTubePinterest oder Twitter. Oder nutze die kostenlose Abonnement-Funktion meines Blogs, um immer auf dem Laufenden zu bleiben:

Du kannst auch im Facebook Messenger immer auf dem Laufenden über neue Beiträge auf meinem Blog chrononautix.com bleiben:

 

Auch über Kommentare freue ich mich immer sehr. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 Gedanken zu “Günstig, günstiger, cheapestnatostraps? Paratrooper Straps im Marine Nationale Stil im Hands-On”