• Beitrags-Kategorie:Uhren-News
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrags-Autor:
  • Lesedauer:10 min Lesezeit

Nicht nur wegen meines Vornamens (wegen dem ich mir auch als Erwachsener manchmal einen “Super Mario”-Spruch drücken lassen muss) bin ich absoluter Super Mario-Fan. Als stolzer Besitzer eines Nintendo 64 war damals als kleiner Bub’ natürlich auch Mario Kart 64 für mich absolutes Pflichtprogramm. Meine Lieblings-Item: Die Bananen, die man im Schlepptau führen und loslösen konnte, um Verfolger abzuschütteln. Super Mario im Allgemeinen und Mario Kart im Speziellen ist Kult pur.

Schon 2021 hat TAG Heuer das Super Mario-Licensing auf einer Uhr verewigt – bei der TAG Heuer Connected Smartwatch. Digital trifft digital – das passte zwar ziemlich gut, für mich als jemand, der mit Smartwatches (noch?) nicht so viel anfangen kann, war die Kooperation allerdings nicht besonders reizvoll.

Im Oktober 2022 hat TAG Heuer nun eine weitere Kooperation mit Nintendo bekanntgegeben und zwei analoge Mario Kart-Limited Editions lanciert – mein erster Gedanke: Yippee! Wie geil ist das denn? Das Kind in mir hat jedenfalls völlig verrückt gespielt. Das ging offenbar – mit Blick auf einschlägige Foren – auch anderen Uhrenfreunden erstmal so. Zumal TAG Heuer mit seiner reichhaltigen Rennsport-Vergangenheit und Mario Kart auch thematisch nicht allzu schlecht zusammenpassen.

Mit kleinen Brötchen (Margen) gibt sich TAG Heuer aber offenbar nicht zufrieden – und so kam auch schnell die Ernüchterung mit Blick auf die Preise: Die “günstige” Variante der TAG Heuer Mario Kart-Limited Edition kostet 4.150 Euro, die teure sogar fast 25.000 Euro. Mamma Mia!

TAG Heuer Mario Kart Uhr Chronograph DUO KV CAZ201E.FC6517 CAZ5080.FC6517 16.9
TAG Heuer Mario Kart Uhr Chronograph CAZ201E.FC6517 CAZ5080.FC6517 16.9

Bei ersterer handelt es sich um einen mechanischen Chronographen (Ref. CAZ201E.FC6517; limitiert auf 3000 Stück; 4150€) mit dem Chronographen-Kaliber Calibre 16, das auf Standardkost aus dem Hause ETA bzw. Sellita basiert. Eine Mario Kart-Uhr wäre keine Mario Kart-Uhr, wenn TAG Heuer nicht auch viele Hinweise auf den kleinen, schnauzbärtigen, untersetzten italienischen Klempner in seiner roten Latzhosen untergebracht hätte. Und die fallen aus meiner Sicht beim Calibre 16-Chrono genau richtig dosiert aus, ohne übertrieben oder albern zu wirken: So findet man auf dem rot umrandeten Totalisator einen kleinen Mario in seinem Kart. Die Keramiklünette trägt im ersten Viertel den “MARIOKART”-Schriftzug; daran schließt sich die klassische Tachymeter-Skala an. Das Zifferblatt ist passenderweise im Stil einer Rennflagge. ein graviertes, rot lackiertes Mario-“M” verziert die Krone. Besonders genial: im Datumsfenster sind Mario-Kart-Symbole wie beispielsweise die oben bereits erwähnte Banane untergebracht. Der Gehäuseboden ist allerdings eher lieblos gehalten und kommt mit einer einfachen Gravur – kein Vergleich zu genialen, reliefartigen Gravuren wie beispielsweise bei der Laco Skorpion 39.

Die zweite Variante (Ref. CAZ5080.FC6517; limitiert auf 250 Stück; knapp 25.000€) ist eine Luxusversion mit Titangehäuse und dem Chronometer-zertifizierten Tourbillon-Kaliber Heuer 02T. Ein Tourbillon verbessert die Ganggenauigkeit eines mechanischen Zeitmessers, indem es den Einfluss der Schwerkraft auf den Gang der Uhr reduziert. Ein Tourbillon gilt als eine der aufwendigsten Komplikationen in der Feinuhrmacherei. 

Bei der Tourbillon-Variante wurden die Mario Kart-Gimmicks ziemlich genial untergebracht: auf dem Tourbillon auf “6 Uhr” werden Mario und zwei Mario Kart-Items (Bullet Bill und einen gestachelten Schildkrötenpanzer) zum Rotieren gebracht. Nur bei dieser Variante ist auch der Gehäuseboden mit einem Saphirglasfenster ausgestattet, das die Sicht auf einen Mario Kart-Rotor freigibt.

TAG Heuer Mario Kart Uhr
TAG Heuer Mario Kart Uhr CAZ5080.FC6517 FOCUS
TAG Heuer Mario Kart Uhr Chronograph TOURBILLON CASEBACK CAZ5080.FC6517

Trotz all der schönen Details: Ich hätte mir gewünscht, dass TAG Heuer die Mario Kart-Uhren als günstige Quarz-Modelle im Rahmen der “Formula 1”-Modellreihe herausgebracht hätte, um einem breiteren Publikum von Super Mario-Fans Zugang zur Kooperationsuhr zu ermöglichen. So bleibt einfach das “Geschmäckle” zurück, dass TAG Heuer lieber zahlungskräftige Leute ansprechen will, die nach einer Investitionsmöglichkeit suchen, und weniger den nostalgischen Mario Kart-Fan (TAG Heuer spricht in der Pressemappe von “Sammlerstücken”).

TAG Heuer versucht mit den Mario Kart-Limited Editions sicherlich den großen Erfolg der Snoopy-Omega Moonwatch zu beschwören, deren limitierte Varianten weit über Listenpreis auf Plattformen wie Chrono24 gehandelt werden. Vor dem Hintergrund ergibt die Limitierung und der XXL-Appetitmacher auf der TAG Heuer-Website absolut Sinn. Die Mario Kart-Modelle von TAG Heuer sind außerdem ausschließlich in TAG Heuer-Boutiquen und über die Website von TAG Heuer erhältlich (warum auch Marge an die Händler abdrücken?). Und in der Hinsicht hat TAG Heuer offenbar alles richtig gemacht: Der Chronograph war innerhalb weniger Stunden ausverkauft.

image 1 10

Jetzt seid ihr aber wie immer an der Reihe: Was haltet ihr von der TAG Heuer Mario Kart-Uhr? Hinterlasst mir gerne auch einen Kommentar!

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, freue ich mich über ein Like bei FacebookInstagram, YouTube oder

Auch über WhatsApp kannst du immer auf dem neuesten Stand bleiben – jetzt abonnieren:

DSxOAUB0raA (1)

Darüber hinaus freue ich mich über Kommentare immer sehr (Kommentare werden in der Regel innerhalb kurzer Zeit geprüft und freigeschaltet). Vielen Dank!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei...
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen