Kurz und knackig: Erfahrungen mit ZULUDIVER French Style Elastic Nato-Bändern (Marine Nationale Stil) von Watchgecko

Über die mehr als beliebten elastischen Textil-Bänder im Marine Nationale Stil habe ich auf diesem Blog ja schon das eine oder andere mal berichtet. Ein besonders gutes Standing in diesem Bereich haben zweifellos die MN Straps von Erika’s Originals, allerdings ist der Preis doch recht knackig (ab 50€). Die Marine Nationale Bänder von cheapestnatostraps.com, die ich kürzlich als Alternative vorgestellt habe, sind zwar preis-leistungs-technisch tip top (unter 10€), durch die fehlende Metallöse kann das Bandende aber doch schon mal hin und wieder ungünstig verrutschen. Der beliebte britische Shop Watchgecko bietet mit den „French Style Elastic NATO Watch Strap by ZULUDIVER“ eine ebenfalls recht günstige Alternative der historischen Marine Nationale-Uhrenbänder – inklusive eben dieser Metall-Öse. Preispunkt: 18 britische Pfund, also umgerechnet rund 20€. Eines dieser Bänder habe ich für meine Laco Erbstück B-Muster Beobachtungsuhr bestellt. Innerhalb weniger Tage erreichte mich die (versandkostenfreie) Lieferung (Band und kostenlose Federstege)…

An dieser Stelle noch kurz ein paar Worte zur Geschichte hinter den Marine Nationale-Bändern: Die Bänder basieren auf einer genial-einfachen Idee der französischen Marine (namensgebend: Die Marine Nationale, kurz MN) aus den 70er Jahren: Die Marine Nationale bekam damals ihre Dienstuhren von Tudor, Doxa, Z.R.C. & Co. (knauserigerweise) ohne Bänder geliefert, weshalb sich die Marinetaucher einfach selbst beholfen haben, indem sie Fallschirmgurtbänder zurechtschnitten, um diese als Uhrenbänder zu nutzen. Die Bänder versprühen eine Menge Vintage- bzw. Retro-Charme und passen meiner Meinung nach perfekt zu klassischen Modellen wie eben beispielsweise der Laco Beobachtungsuhr.

Tudor Oyster Prince Submariner
Tudor Oyster Prince Submariner der französischen Marine (Marine Nationale) aus den 70er Jahren, Bild: Tudor

Aber zurück zum ZULUDIVER-Band im Marine Nationale-Stil. Alles in allem war ich von der Qualität des Bandes positiv überrascht: Der Stoff trägt sich angenehm auf der Haut, wenngleich dieser nicht ganz so weich ist wie das Material des Erika’s Originals MN Vintage Strap, welches aus echten Fallschirmgurten des französischen Militärs hergestellt wird (sogenannte NOS-Ware = „New Old Stock“). Ich trage das Erika’s Vintage MN Strap seit einiger Zeit an meiner Breitling Colt bzw. an meiner SINN U1 und bin nach wie vor sehr angetan, allerdings muss sich das ZULUDIVER-Band keineswegs verstecken.

ZULUDIVER French Style Elastic NATO (links) vs. Erika’s Original Vintage MN Strap (rechts)

Mit Preisen ab 50€ sind die MN Straps von Erika’s kein Schnäppchen. Im Vergleich ist das ZULUDIVER-Band, welches ich bei Watchgecko.com bestellt habe, preis-leistungs-technisch auf jeden Fall mehr als wettbewerbsfähig (rund 20€ inklusive Versand). Positiv hervorheben möchte ich, dass das ZULUDIVER-Band schön formstabil bleibt und nicht ausleiert – das ist kein unwichtiger Aspekt, da man naturgemäß mit der Hand in des Band „reinschlüpfen“ muss und es sich dadurch bei jedem Anlegen etwas dehnt. Man beachte: Alle ZULUDIVER French Style Elastic Nato-Bänder kommen in einer Einheitsgröße – im Vergleich dazu kann man sich bei Erika’s das Band in der exakt passenden Länge und mit verschiedener Hardware, z.B. Bronze, bestellen.

Natürlich hat man aber beim ZULUDIVER-Band in einem gewissen Rahmen die Möglichkeit zur flexiblen Anpassung. Alles in allem passt das Band an meinem Handgelenk mit einem Umfang von rund 19 cm hervorragend (und es ist noch Puffer in beide Richtungen gegeben):

Und – wie gesagt – ein großer Vorteil gegenüber den sehr günstigen Bändern von cheapestnatostraps.com ist die Metallöse, die beim ZULUDIVER-Band genau wie bei Erika’s MN Straps funktioniert:

Alles in allem sind die French Style Elastic NATO Watch Strap by ZULUDIVER von Watchgecko.com ihr Geld absolut Wert. Dafür gibt’s eine klare Kaufempfehlung von mir!

Mehr über die (noch etwas günstigeren) Bänder von cheapestnatostraps:

Mehr über die Laco Erbstück (Variante „Paderborn“):

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, freue ich mich über ein Like bei FacebookInstagramYouTubePinterest oder Twitter. Oder nutze die kostenlose Abonnement-Funktion meines Blogs, um immer auf dem Laufenden zu bleiben:

Du kannst auch im Facebook Messenger immer auf dem Laufenden über neue Beiträge auf meinem Blog chrononautix.com bleiben:

 

Auch über Kommentare freue ich mich immer sehr. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.