Anzeige

100% Pforzheim Inside: Test der Circula Heritage mit original mechanischen P.U.W.-Werken

Vor einiger Zeit habe ich mich bereits mit dem wiederbelebten Pforzheimer Uhrenhersteller Circula 1955 beschäftigt – trotz der Tatsache, dass die erste Modellreihe „nur“ mit Quarz-Kalibern kam, gefiel mir der sympathische Auftritt und das Konzept von Circula. Die Pforzheimer brauchen dabei keine zusammengesponnene Geschichte fantasieren bzw. vorgaukeln (zum Beispiel von einem „britischen Gentleman, getroffen auf einer Weltreise“ – *Hust* Daniel Wellington *Hust*) – hinter dem Circula-Relaunch steckt tatsächlich der Enkel des Firmengründers Heinz Huber, sprich dessen Enkel Cornelius Huber. Und mit der nun 2019 herausgebrachten neuen Mechanik-Kollektion hat sich Cornelius etwas ausgedacht, was man als echtes Alleinstellungsmerkmal bezeichnen kann: Die Heritage-Modellreihe wird von original Werken (Automatik und Handaufzug) von der Pforzheimer Uhren-Rohwerke GmbH (P.U.W.) angetrieben.

. . . weiterlesen
Neue Artikel
Immer über neue Artikel auf diesem Blog informiert bleiben - natürlich 100% kostenlos.

Greenpilot Watchstraps

Anzeige

Porträts
Panerai
Vom kleinen Uhrengeschäft, zur Marina Militare, ans Handgelenk von Sylvester Stallone und zum Normalbürger
Mehr dazu
Paneristi-Bibel
„Vintage Panerai“ Buch-Autoren Ehlers und Wiegmann im Interview
Mehr dazu
Originalgetreue Panerai-Bänder
Horween Leder und kanadisches Leder von Greenpilot-Watchstraps im Test
Mehr dazu
Voriger
Nächster
Beliebte Artikel