Gewinnspiel: Spinnaker Cahill New England Automatik-Taucheruhr

Spinnaker erweitert die Cahill-Modellfamilie um eine weitere Automatik-Taucheruhr: Die brandneue Spinnaker Cahill New England – benannt nach dem Tauchpionier James F. Cahill –  kommt mit grundsolidem Eckdaten in Form eines Seiko NH35 Automatikwerkes, Saphirglas und mehr als ordentlichen 20 bar Wasserdichtigkeit.

Spinnaker Cahill New England Test

Seiko NH35 AUtomatik Spinnaker Erfahrungen

Die Spinnaker Cahill New England kommt mit zwei Besonderheiten: Zum einen hat das Echtlederband eine Spezialbeschichtung, mit dem man bedenkenlos ins kühle Nass abtauchen kann, da das Wasser abperlt – normale Lederbänder trocknen in der Regel nach Kontakt mit Wasser aus und werden spröde und rissig. Zum anderen wird die hier verloste graue Farbvariante hervorragend durch ein dunkles Gehäuse-Finish („Gunmetal“-Stil) abgerundet:

Spinnaker Schriftzug Cahill new England

Spinnaker Graues Gehäuse

Der dunklere Edelstahl wird hier im Vergleich zur Spinnaker Fleuss noch mal sehr deutlich:

Gehäuse Gunmetal Grau Stahl

Alles in allem setzt Spinnaker bei der Cahill New England auf eine Mischung aus Retro (siehe zum Beispiel die schicke, mit Acryl-Glas überzogene, leicht gewölbte Lünette) und Militär (durch die Farbvarianten und das dezente, zentral angeordnete „Fadenkreuz“). Das Zifferblatt wirkt durch die applizierten Stunden-Ziffern und das applizierte Spinnaker-Logo außerdem sehr schön plastisch…

Applizierte Indizes Spinnaker Taucheruhr

Eckdaten der Spinnaker Cahill New England:

  • Saphirglas
  • Japanisches Automatikwerk Seiko NH35
  • Durchmesser 43 mm
  • Bauhöhe 16 mm (gemessen inkl. Glas-Gehäuseboden)
  • Gewölbte Lünette, mit Acrylglas überzogen
  • Wasserabweisendes Echtlederband
  • Bandanstoß 22 mm
  • „Mercedes“-Stundenzeiger
  • Wasserdichtigkeit 20 bar (zum Tauchen geeignet)
  • Verschraubte Krone
  • Gewicht: 110 Gramm
  • UVP: 350 US-Dollar (ca. 290€ inkl. Einfuhrumsatzsteuer und inkl. Gutscheincode „CHRONO20“)

Spinnaker Cahill New England Diver Grau

 

Mit freundlicher Unterstützung von Spinnaker verlose ich die Spinnaker Cahill New England in der meiner Meinung nach ziemlich genial aussehenden Variante mit grauem Zifferblatt und grauer Lünette.

Ihr wollt dieses schöne Stück gewinnen?

⇒ Folgendes müsst ihr tun:

1.) Folgt meinem Blog per E-Mail (natürlich 100% werbefrei und kostenlos):

(* bitte nicht vergessen die E-Mail-Adresse zu bestätigen – checkt bitte ggf. den Spam-Ordner)

oder

Folgt meinem Blog per Facebook Messenger

oder

Klicke auf „Gefällt mir“ auf meiner Facebook-Seite

und…

2.) … schickt die Antwort auf folgende Frage per E-Mail an gewinnspiel@chrononautix.com (bitte im Betreff „Gewinnspiel“ schreiben):

Was ist an dem Gehäuse-Finish der Spinnaker Cahill New England so besonders?

3.) OPTIONAL: Schreibt mir gerne auch, welche Themen ihr euch in 2019 auf meinem Blog wünschen würdet und folgt Chrononautix auf Instagram!

 

Teilnahmeschluss ist der 28. Dezember 2018 um 19 Uhr.

Viel Glück!

 

 

Teilnahmebedingungen im Detail:

Veranstalter ist der Uhren-Blog Chrononautix.com. Der Gewinnspielzeitraum ist vom 01.12.2018 bis zum 28.12.2018 um 19 Uhr deutscher Zeit. Teilnehmer, die nach diesem Zeitpunkt am Gewinnspiel teilnehmen, werden nicht mehr berücksichtigt. Maßgeblich hierfür ist der elektronisch protokollierte Eingangszeitpunkt.

Der Preis ist die im Gewinnspielpost abgebildete Spinnaker Cahill New England SP-5064. Teilnehmen können alle natürlichen und geschäftsfähigen Personen mit einem Mindestalter von 18 Jahren.

Die Teilnahme ist kostenlos und erfolgt unter allen bestätigten E-Mail-Alert-Abonnenten bzw. Facebook-Messenger-Abonnenten bzw. Leuten, die Chrononautix auf Facebook folgen (liken), die innerhalb des Gewinnspielzeitraumes die Gewinnspielfrage korrekt beantwortet und per E-Mail (gewinnspiel@chrononautix.com) eingesendet haben.

Der Gewinner wird per Losverfahren / Zufallsgenerator ausgewählt und spätestens zwei Tage nach Teilnahmeschluss per E-Mail informiert. Darin wird er gebeten, die Adresse mitzuteilen, an die der Gewinn gesendet werden soll.

Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb von 5 Werktagen nach der Gewinnbenachrichtigung, verfällt der Gewinn ersatzlos. In diesem Fall wird aus dem Kreis der gewinnberechtigten Teilnehmer ein neuer Gewinner ausgelost. Das Gleiche gilt für den Fall, dass der Gewinner falsche Kontaktdaten übermittelt und die Übersendung des Gewinns deshalb nicht möglich ist.

Sobald der Gewinn an den Transportdienstleister übergegangen ist, liegt die Gefahr der zufälligen Verschlechterung und des zufälligen Untergangs beim Gewinner.

Die vom Gewinner übermittelte Adresse wird ausschließlich für den Versand des Gewinns genutzt und zu keinerlei anderen Zwecken eingesetzt.

Eine Barauszahlung oder Änderung des Gewinns ist nicht möglich. Der Gewinn ist nicht übertragbar. Ein Gewinner kann auf seinen Preis verzichten. In diesem Fall erfolgt die Ermittlung eines Ersatzgewinners nach den bestehenden Konditionen.

Technische oder sonstige Probleme, die außerhalb des Einflussbereichs des Gewinnspielveranstalters stehen, unterliegen nicht der Haftung durch den Betreiber. Chrononautix haftet nicht für falsche Informationen, die durch Teilnehmer und/oder Dritte geäußert und verbreitet werden und die mit der Verbreitung von Informationen zum Gewinnspiel im Zusammenhang stehen.

Chrononautix behält sich vor, jederzeit die Teilnahmebedingungen zu ändern.

Diese Teilnahmebedingungen, einschließlich der Gewinnspielmechaniken stellen die abschließenden Regelungen für die Aktion dar. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt.

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel bestätigten die Teilnehmer die vorliegenden Teilnahmebedingungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.