Union Glashütte_Belisar Pilot Gangreserve_Limitierte Edition Sachsen Classic 2016_D002.624.16.047.09_PR

Union Glashütte Belisar Pilot Gangreserve Sachsen Classic 2016 – Limitierte Pilotenuhr für Oldtimer-Fans [inkl. Alternativen]

Die Marke Union Glashütte hat ihren Ursprung bereits im Jahre 1893 durch die Gründung der Dürrstein & Comp. – Fabrik zur Herstellung Glashütter Präzisions-Taschenuhren. Das Ziel: Die Herstellung von Uhren in Glashütter Qualität, aber zu günstigeren Preisen. Im Jahre 1933 wurde das Unternehmen geschlossen und 60 Jahre später unter dem Schirm von Glashütte Original wiederbelebt. Die Prämisse, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis anzubieten, blieb dabei erhalten – trotz Einbau von eigens für Union Glashütte entwickelter Manufakturkaliber.

Im Jahre 2000 hat dann der Swatch-Konzern zugeschlagen und unter seinem Dach die Marke Union Glashütte 2008 umfangreich neupositioniert. Federführend dabei war und ist der ehemalige Motorradrennfahrer und Union-Chef Adrian Bosshard. Dieser sorgte zuletzt mit einem selbstbewussten Interview für einen kleinen Aufreger. So sagte er:

„Nur die Schweizer und Glashütter können hochwertige Uhren verkaufen“

Mit Blick auf japanische Hersteller wie z.B. Seiko, die mit ihrem Modell Grand Seiko grandiose Qualität bieten, schießt diese Aussage vielleicht etwas über das Ziel hinaus.
Union Glashütte positioniert sich nach Aussagen von Bosshard wie folgt:

Wir finden uns im oberen Preissegment wieder. Wir gehören zu den absoluten Premiummarken, aber nicht zum Luxussegment. Unsere Uhren kosten 1000 bis 5000 Euro. Das ist viel Geld, dafür müssen wir unseren Kunden Präzision, Wertigkeit, Schönheit und Langlebigkeit bieten. Für sie ist es der Eintritt in die ganz große Glashütter Uhrenwelt. Deshalb steckt sehr viel Handarbeit in den Uhren.

Union Glashütte bietet nun mit einer neuen limitierten Edition des bekannten Modells Belisar eine Fliegeruhr im Rahmen der Partnerschaft mit der Oldtimer-Rallye Sachsen Classic an: Die Union Glashütte Belisar Pilot Gangreserve Limitierte Edition Sachsen Classic 2016 …

Sachsen Classic Union Glashütte
Sachsen Classic, Bild: André Karwath aka Aka [CC BY-SA 2.5 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5)], via Wikimedia Commons

Die Union Glashütte Belisar Pilot Gangreserve Limitierte Edition Sachsen Classic 2016

Vom 18. bis zum 20. August 2016 rollt das größte fahrende Automuseum wieder durch die sächsische Bilderbuch-Kulisse: Die Oldtimer-Rallye Sachsen Classic. Die deutsche Uhrenmarke Union Glashütte ist zum siebten Mal als offizieller Partner dabei und stellt nun eine limitierte Edition der Union Glashütte Belisar vor…

Union Glashütte_Belisar Pilot Gangreserve_Limitierte Edition Sachsen Classic 2016_D002.624.16.047.09
Bild: Union Glashütte

 

Union Glashütte_Belisar Pilot Gangreserve_Limitierte Edition Sachsen Classic 2016_D002.624.16.047.09_PR
Bild: Union Glashütte

 

Die auf 250 Exemplare limitierte Edition des Modells Belisar Pilot Gangreserve Sachsen Classic 2016 besitzt ein leuchtend blaues Zifferblatt mit roten AkzentenSchön: Das Ziffernblatt ist nicht einfach nur plan und bedruckt, sondern hat aufgesetzte Ziffern und Indizes sowie einige weitere Details an Bord.

Die zwei mitgelieferten Leder-Armbänder (ein genietetes schwarzes Pilotenarmband und ein blaues Lederband in Kroko-Optik) können dank eines speziellen Federsteg-Systems schnell gewechselt werden. Nettes Gimmick für den Hardcore-Oldtimer-Fan: ein ebenfalls mitgeliefertes seidenes Einstecktuch in Blau kann mit der Uhr kombiniert werden.

Der Hinweis auf die Limitierung und die laufende Nummerierung sowie die Gravur „Sachsen Classic 2016“ finden sich auf der Gehäuserückseite. Durch den Saphirglasboden kann zudem das veredelte Automatikwerk betrachtet werden. Es handelt sich dabei um ein ETA 2897, welches man des öfteren bei Uhren im mittleren und gehobenen Preis-Bereich findet.

Die Union Glashütte Belisar Pilot Sachsen Classic 2016 ist – pünktlich zur Sachsen Classic Rallye – ab Ende Juli 2016 für einen UVP von 2.550€ im Handel erhältlich.

Ein relativ fairer Preis unter Berücksichtigung der Limitierung und der guten „Made in Germany“-Qualität. Auf ein Manufakturwerk, wie diese damals von Glashütte Original für Union Glashütte produziert wurden, muss man aber leider verzichten. Bosshard dazu im Interview:

Um „made in Glashütte“ ab 1000 Euro anbieten zu können, kann man keine Manufakturwerke verwenden. Da muss man mit industriell gefertigten Werken arbeiten, die personifiziert, veredelt und verbessert werden.

Dass auch diese Aussage von Bosshard etwas daneben gegriffen ist, zeigt der Hersteller Nomos Glashütte, der mit seinem Manufakturkaliber Alpha z.B. das Modell Tangente ausstattet. Kostenpunkt: ca. 1500€.

Was den einen oder anderen potentiellen Kunden abschrecken dürfte: Die Belisar Sachsen Classic 2016 hat einen Durchmesser von immerhin 45mm. Ein Blick in diesen Artikel lohnt sich, um abzuschätzen, ob man mit der Größe klar kommt:

Richtige Uhrengröße finden: Reicht der Durchmesser als Anhaltspunkt?

Eine Wasserdichtigkeit von 10 Bar rundet das „Made in Germany“-Paket ab – mit dem Modell kann man also ruhigen Gewissens ein Bad nehmen oder Duschen.

 

(Günstige) Alternativen zur Union Glashütte Belisar Pilot Gangreserve Limitierte Edition Sachsen Classic 2016

Pilotenuhren gibt es wie Sand am Meer – sofern man also nicht unbedingt den Bezug zur Sachsen Classic Rallye hat, hat man einige Alternativen mit einem super Preis-Leistungs-Verhältnis. Diese drei Pilotenuhren zum Beispiel haben kratzfestes Saphirglas und ein mechanisches Uhrwerk an Bord:

Falls es unbedingt etwas in blau sein soll, empfiehlt sich der Blick auf diese beiden Modelle:

  • Breitling Colt 44 Automatic für knapp über 2000€ – das Einstiegsmodell von Breitling mit sehr schönem grau-blauen Ziffernblatt.
  • Union Glashütte Viro Chronograph für knapp 1800€ – „Made in Glashütte“ aus demselben Hause wie die Sachsen Classic 2016.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.