TAG Heuer: Formula 1 James Hunt Limited Edition auf dem Goodwood’s Festival of Speed vorgestellt

To hell with safety. All I want to do is race.

Sagte einmal die Formel 1-Legende James Hunt, welcher aufgrund seines Lebensstils und seiner Erscheinung als Formel 1-Rockstar, Rebel of the Track und Playboy galt. TAG Heuer präsentierte nun im Rahmen des Goodwood’s Festival of Speed in Südengland die neue TAG Heuer James Hunt Limited Edition, um seinen Weltmeistertitel vor 40 Jahren zu feiern.

James Hunt 1976 beim British Grand Prix
James Hunt 1976 beim British Grand Prix, Bild: von Martin Lee [CC BY-SA 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)], via Wikimedia Commons
Legendär: Der Titelkampf zwischen Niki Lauda und James Hunt, der von der Weltpresse hochstilisiert wurde. Kleiner Filmtipp hierzu: TAG Heuer war offizieller Partner des Kinofilms Rush – Alles für den Sieg, der die Rivalität von James Hunt (gespielt von Chris Hemsworth) und Niki Lauda (gespielt von Daniel Brühl) zum Thema hat.

 

Niki Lauda konnte seinen ersten Weltmeister-Titel aus dem Jahre 1975 leider nicht verteidigen: Der ein oder andere mag sich noch an Laudas Horror-Crash im Jahre 1976 erinnern. James Hunt fuhr 1976 seinen ersten und einzigen WM-Titel ein…

TAG Heuer auf dem Goodwood’s Festival of Speed

Zum sechsten mal in Folge ist TAG Heuer offizieller Partner des berühmten Goodwood’s Festival of Speed. Die TAG Heuer-Gästeliste auf dem Festival kann sich jedenfalls sehen lassen: Schauspieler und Rennsportfanatiker Patrick Dempsey (welcher gefühlt in jeder zweiten Pressemitteilung von TAG Heuer sein Zahnpasta-Lächeln in die Kamera hält), Hollywood-Star Keanu Reeves, die beiden Rennfahrer Derek Bell und Jenson Button sowie James Hunts Söhne, Freddie und Tom Hunt, durften fleißig Autogramme verteilen.

Rennsportfans kamen im TAG Heuer Pavillion auf dem Festival definitiv auf ihre Kosten: Dort wurde u.a. James Hunts Lotus 59 sowie das aktuelle Fahrzeug des Red Bull Formel 1-Rennstalls RB12 ausgestellt. Mehr zu TAG Heuer und Red Bull gibt es übrigens hier: TAG Heuer Formula 1 Red Bull Edition vorgestellt [inkl. Alternativen]

James Hunts Sohnemann Freddie Hunt, seines Zeichens NASCAR-Rennfahrer, hat die neue TAG Heuer James Hunt Limited Edition vorgestellt:

Bild: TAG Heuer

 

Die Ähnlichkeit mit Papa James ist jedenfalls nicht zu übersehen:

James Hunt 1977 TAG Heuer Forumla 1
James Hunt im Jahre 1977, Bild: By Uploader’s father, digitized and altered by Mr.choppers [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons
 

Die TAG Heuer James Hunt Limited Edition – Eckdaten und Einschätzung

Die Formula 1-Modellreihe ist TAG Heuers Einstiegssegment in die Welt der Uhren mit sportlichem Image. Wie fast alle Modelle dieser Reihe ist auch die TAG Heuer James Hunt Limited Edition mit einem Schweizer Quarzwerk ausgestattet. Ein Gehäusedurchmesser von 43mm und kratzfestes Saphirglas runden das sportliche „Swiss Made“-Paket ab.

Tag Heuer James Hunt Limited Edition Stahl
Bild: TAG Heuer
Tag Heuer James Hunt Limited Edition Nato
Bild: TAG Heuer

 

Gut: Bei der James Hunt Limited Edition hat TAG Heuer darauf verzichtet wie bei der TAG Heuer Ayrton Senna-Edition den Namen von James Hunt auf der Lünette unterzubringen. Stattdessen steht dort das standardmäßige Tachymetre.

Der Hinweis auf die James Hunt Edition fällt deutlich dezenter aus und kommt v.a. in der Variante mit Nato-Armband sehr schick zur Geltung – das Nato-Armband führt die auffälligen Farben von James Hunts Sieger-Overall aus dem Jahre 1976 weiter. Auf dem Gehäuseboden ist außerdem James Hunts Unterschrift eingraviert.

Bild: TAG Heuer
Bild: TAG Heuer
James Hunt TAG Heuer Formula 1
Bild: TAG Heuer

Die Preise für den Chronographen betragen 1300€ für die Variante mit Edelstahlarmband und 1150€ für die Variante mit Nato-Armband. Das ist – wie bei den anderen Modellen der Formula 1-Reihe – ein ziemlich sportlicher Preis für eine Quarz-Uhr. Abnehmer finden wird der Chronograph aber sicherlich – kaum eine andere Uhrenmarke versteht es so sehr den Formel 1-Zirkus für seine Marketingkommunikation zu vereinnahmen wie TAG Heuer.

 

Abschließend noch einige Impressionen vom Goodwood’s Festival of Speed:

Bild: TAG Heuer
Bild: TAG Heuer

 

Bild: TAG Heuer
Bild: TAG Heuer

 

Bild: TAG Heuer
Bild: TAG Heuer

 

Bild: TAG Heuer
Patrick Dempsey und Keanu Reeves, Bild: TAG Heuer

 

Bild: TAG Heuer
Bild: TAG Heuer

 

Bild: TAG Heuer
Bild: TAG Heuer

 

Bild: TAG Heuer
Bild: TAG Heuer
Bild: TAG Heuer
Bild: TAG Heuer

 

Bild: TAG Heuer
Bild: TAG Heuer

 

Bild: TAG Heuer
Bild: TAG Heuer

2 Gedanken zu “TAG Heuer: Formula 1 James Hunt Limited Edition auf dem Goodwood’s Festival of Speed vorgestellt”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.